Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Aktuell wird die Homepage überarbeitet. Voraussichtlich im August 2019 wird die neue Homepage des Spielvereins fertig sein. Bis dahin informieren wir Sie wie gewohnt auf diesem Kanal.

 

Bitte beachten Sie das neue Leitbild des SV 1911 e.V. St.Tönis. Hierin haben wir festgehalten, was uns besonders wichtig ist und wie wir den Verein weiterentwickeln wollen.

  

Die 1. Mannschaft des SV steigt nach einem 20:0 Auswärtssieg in Schiefbahn in die Kreisliga A auf! Herzlichen Glückwunsch!

 

Die bisher hier veröffentlichten aktuellen Informationen aus der Fußballjugend finden Sie jetzt unter dem Menüpunkt Junioren/Spielberichte Jugend



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 17. KW 2019

Testspiel(siege) für A1 und E2

In der zweiten Ferienwoche lag der Spielbetrieb größtenteils brach in der Jugend des Spielvereins. Lediglich zwei Mannschaften organisierten im Vorfeld Testspiele für ihre Truppe, auf die wir einmal kurz schauen:

Am Dienstag trat unsere in der Liga gut positionierte A1 in einem Testspiel gegen die A2 des 1. FC Mönchengladbach an, die in ihrem Kreis in der sogenannten "Sonderliga MG/VIE - GV/NE" antritt. Eine Art Zwischenliga zwischen Kreisleistungsklasse und Niederrheinliga. Auch in den Ferien waren unsere A-Junioren gut besetzt, sodass viel getestet und rotiert werden konnte. Auf dem Platz sah es zunächst aber nicht so dicke aus. Per Doppelschlag lag man nach zwölf Spielminuten bereits mit 0:2 hinten. Dennoch steckte man nicht den Kopf in den Sand und besinnte sich auf seine Qualitäten. Noah Kluthausen konnte zehn Minuten später den Anschlusstreffer markieren und ein weiterer Doppelpack, dieses Mal durch unseren bereits im Stamm agierenden Kai Bleckwedel, sorgte dafür, dass man die Partie zur Pause auf ein 3:2 für Schwarz-Gelb drehen konnte. Acht Minuten nach Wiederanpfiff konnte Mats Tholen für das vermeintlich vorentscheidende 4:2 sorgen. Weitere gute Chancen für den SV bleiben in der Folgezeit ungenutzt. Ein fragwürdiges Foulspiel von Keeper Tobias Honacker und der daraus resultierende Elfmeter sorgte eine knappe halbe Stunde für dem Ende wieder für Spannung. Spannend wurde es nochmal gen Ende hin: Ein weiterer Strafstoß für den 1. FC sorgte für deren große Chance auf den Ausgleich. Jedoch konnte Tobi im Tor diesen Elfmeter festhalten und es blieb beim letztlich verdienten 4:3 für den Spielverein. Am 5. Mai geht es dann um 11:00 Uhr zur Grotenburg zum bis dato ungeschlagenen Tabellenführer des KFC Uerdingen. 

Die E2 trat am Samstagmorgen bei teils strömenden Regen auswärts an der Donkkampfbahn bei der E2 des SC Viktoria Anrath an. Beim SV fehlten einige Spieler ferienbedingt, bei Anrath ebenso. Der Spielverein legte sehr furios vor und könnte bereits in der ersten Spielminute das 1:0 erzielen. Weitere Treffer folgten und man konnte zeitweise auf ein klares 5:0 davonziehen. Ein etwas unnötiges Gegentor brachte den Halbzeitstand von 5:1 für den SV. Ein spielerisch guter und überzeugender Auftritt. Nach der Halbzeit wendete sich das Blatt jedoch: Anrath kam deutlich präsenter und agiler aus der Halbzeit, war stets gefährlich, speziell über deren linke Angriffsseite. Es stand am Ende 5:4 für den Spielverein, wo jedoch auch für den Spielverein noch der ein oder andere Treffer möglich gewesen wäre. Ein guter Test für die Mannschaft von Trainer Peter Schrade, auf die am kommenden Samstag mit dem 2008er Jahrgang des SV Oppum, bis dato mit vier Siegen aus vier Spielen in der Rückrunde, eine weitere interessante und spannende Aufgabe wartet.

 

 

 

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook