Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Ihr Spielverein St.Tönis

 

         Deitenbach 2019 - Anmeldung            



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 40. KW

D1 schlägt den VfR Fischeln, A1 siegt in Strümp, B-Junioren mit Remis gegen den TSV Meerbusch

Nicht mehr lang bis zur Herbstferienpause. Auch an diesem Wochenende standen für alle Jugendmannschaften des Spielvereins wieder interessante Spiele auf dem Spielplan, die wir wie gewohnt zusammenfassen:

 

Für die A1 stand am Sonntagmorgen eine schwere Auswärtspartie beim SSV Strümp auf dem Plan. In der ersten Halbzeit spielte der SV die bis dato besten 45 Minuten der Saison. Aus einer sicheren Abwehr konnte man die Stürmper immer wieder in Verlegenheit bringen. Nach einer Ecke fiel dann in der 28. Minute das verdiente 1:0 durch Kai Bleckwedel. Leider musste man zwei Minuten vor der Pause nach Fehler noch den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit drängte der Gastgeber dann auf das zweite Tor. Doch Jan im Tor war an diesem Tag nicht mehr zu bezwingen. Den verdienten Siegtreffer für den Spielverein schoss Yannic Devant in der 80. Spielminute. Somit konnte man die drei Punkte mit zur Gelderner Straße nehmen. Nächsten Sonntag steigt dann das Derby gegen Teutonia um 11:00 Uhr auf der Anlage des SV. Erstmalig agierte unsere A-Jugend heute in ihren neuen Auswärtstrikots, die durch unseren langjährigen Partner Korroschutz GmbH freundlicherweise gesponsert wurden, wo wir an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank sagen. 

 

Unsere B1 hatte nach ihrem starken Auftritt letzte Woche bei Fortuna Dilkrath heute den nächsten Brocken vor der Brust. Mit dem TSV Meerbusch wartete der aktuelle Tabellenzweite hinter dem schon leicht enteilten KFC Uerdingen. Hier musste man heute ein wenig umstellen: Mit Jonas Haeger und Finn Treker fehlten heute beide etatmäßige Torhüter, weswegen Flügelspieler Tobias Kokol heute das Gehäuse von Schwarz-Gelb hüten musste. Dafür absolvierte heute Luke Heidrich nach längerer Verletzungspause sein Pflichtspielcomeback für seinem Heimatverein nach Zwischenstationen bei Fortuna Düsseldorf und dem VfR Fischeln. 
Es entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie, wo der Gast aus Meerbusch aber zusehends die Kontrolle übernahm und auch nach einer großen Lücke in der SV-Defensive das 1:0 erzielen konnte. Dennoch gab sich der Spielverein nicht auf, hielt entschlossen dagegen und die neunte Ecke brachte dann den Weg ins Glück: Innenverteidiger Niklas Withofs nickte zehn Minuten vor dem Spielende zum verdienten Ausgleich ein. Diesen brachte man dann gekonnt über die Zeit. "Ersatzschlussmann" Tobias Kokol zeigte im Tor eine blitzsaubere Leistung und hielt mit einigen starken Reflexen noch einige gute Abschlüsse der Meerbuscher und seine Mannschaft damit im Spiel.

 

 

Die B2 trat parallel zu unserer B1 zuhause auf dem Nebenplatz im B-Jugendderby gegen die B1 von Teutonia St. Tönis an. Es entwickelte sich zu Beginn eine größtenteils ausgeglichene Partie, auf denen beide Seiten, auf schwarzgelber Seite vermehrt durch den stark kämpfenden Maxi Winter, ihre Chancen hatten, beide Abwehrreihen jedoch größtenteils konzentriert und kompromisslos zu Werke gingen. Im Verlaufe der zweiten Halbzeit ließen jedoch auf SV-Seite die Kräfte immer mehr nach und Teutonia nutzte ihre Chancen konsequent zum letztlichen 0:3-Endstand. 

 

 

Die C1 hatte am Samstag bei herrlichstem Herbstwetter die C1 vom SC Viktoria Anrath zu Gast. Nach einem Freistoß kurz vor dem Sechzehner, ausgeführt durch Felix Peters, konnte Nico Graw den Rebound zum 1:0 für den Spielverein verwerten. Leider noch im Jubelfeeling fiel postwendend nach Wiederanstoß der Ausgleich zum 1:1. Ein erneutes Tor zum Ausgleichsschützen und ein weiterer Doppelpack des "Zwölfers" von Anrath konnte für den vermeintlich klaren Sieg der Gäste sorgen. Aber so wars dann nicht: Der Spielverein kämpfte sich zurück in die Partie und kam durch Tore von Suriyan Hahn und einem Strafstoß von Außenstürmer Rudl Ismail noch mal ran. Fast wäre durch erneut Rudl gar noch der Ausgleich gefallen, der diese große Chance aufs Remis leider nicht nutzen konnte.  So steht neben einer guten moralischen und kämpferischen Leistung leider eine knappe Niederlage auf dem Zettel. 

 

 

Unsere D1 hatte im selbsternannten "Sechs-Punkte-Spiel", parallelspielend zur C1, den VfR Fischeln zu Gast. Nachdem es personell wieder besser bei der Mannschaft von Trainer Daniel Blumenthal und Mark Frey aussah, konnte das Spiel direkt mit einem Paukenschlag beginnen: Schon in der ersten Minute traf Mittelfeldstratege Felix Blumenthal zum 1:0. Keeper Alex, der vergangene Woche noch "Man of the Match" war und den Punkt beim FC Hellas durch starke Aktionen sichern konnte, leistete sich heute leider einige Fehler, weswegen man, nach einem zweiten Tor für den SV durch Stürmer Linus, zur Pause sich mit einem 2:2 begnügen musste. Nach der Pause erzwang man aber das Glück. Ben, energisch als Rechtsverteidiger, konnte sich den Ball erobern und den Angriff einleiten, den ein Fischelner per Eigentor zur erneuten Führung für den SV vollendete. Linksaußen Bleron machte mit dem 4:2 dann den Deckel auf die Partie. Ein erneut guter Auftritt und ein verdienter Sieg für unsere D-Junioren. 

 

 

Auch unsere E1 agierte heute gegen den VfR Fischeln, jedoch auswärts an der Kölner Straße und dies zur eher untypischen Zeit um 16:30 Uhr. Ob man noch verschlafen oder schon wieder am schlafen war, ist nicht ganz eindeutig geklärt, jedenfalls lag man aufgrund Stellungs- und Stockfehler und laschem Auftritt nach 20 Minuten mit 0:3 hinten. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff konnte dann Moise per Linksschuss den 1:3-Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Umstellung nach der Halbzeit vom 3-3-System auf ein 2-1-2-1-System konnte man besser dagegen halten und durch erneut Moise 20 Sekunden nach Wiederanpfiff auf 2:3 verkürzen. Es ging danach weiter munter zur Sache und man war in der zweiten Hälfte dem Gastgeber überlegen, dennoch machten sie das 4:2, jedoch konnte Valmir kurz darauf wieder auf 3:4 aus Sicht des SV verkürzen. Als drei Minuten vor Schluss dann das 3:5 fiel, schien der Drops gelutscht, aber weit gefehlt: Unsere E1 bewies große Moral und konnte nach jeweils nach zwei von Florian G. ausgeführten Ecken, einmal per Kopf und einmal per Innenseitendirektabnahme, jeweils durch Sebastian das viel umjubelte 5:5 erzielen. Anfangs gepennt, am Ende stark aufgedreht. Ein spannendes Spiel endete letztlich mit einem nicht unverdienten Remis. 

 

 

Bei bestem Fußballwetter trat unsere E2 am Samstagvormittag gegen den SV Oppum 2 an. Gegen einen Gegner, der komplett aus dem alten Jahrgang besteht, hielten wir gut dagegen und mussten durch einen unnötigen Fehler mit dem Pausenpfiff das 1:2 hinnehmen. Im zweiten Durchgang zog Oppum ein wenig an und gewann am Ende verdient mit 6:2. Besonders hervorzuheben ist unser Torwart Luca, der einige "Weltklasse"-Paraden gezeigt hatte. Im Ganzen ein guter Auftritt gegen einen ein bis zwei Jahre älteren Gegner.

Die E3 spielte nach ihrem ersten Saisonsieg am letzten Wochenende gegen den VfL Willich heute beim CSV Marathon. Man konnte an den guten Auftritt aus der vergangenen Woche anknüpfen. Dank gutem Zusammenspiel und positivem Zureden und motivieren untereinander konnte man zur Pause neun Tore an der Edelstahlkampfbahn erzielen. Im zweiten Durchgang ließen dann die Kräfte etwas nach und Marathon wurde gefährlicher, was aber unter dem Strich dennoch ein 10:3 für den Spielverein bedeutete, auch da man die kritische Phase im zweiten Durchgang relativ schadlos überstand und sich im Verlaufe der zweiten Hälfte wieder fangen konnte.


Die F-Junioren von Trainer Jens Uhlig und Andreas Pietruschka hatten am Samstagmorgen die F1 vom SV Oppum als Gegner zu Gast.  Leider nur mit einem Auswechselspieler ausgestattet und Jungs, die dadurch auf teilweise eher ungewohnten Positionen agierten, ging unsere F1 in die Partie. Die Gäste aus Oppum, die schon sehr eingespielt wirkten, konnten diese Partie dann letztlich auch verdient für sich entscheiden. Dennoch hatte das Spiel auch ihre guten Seiten: Die Jungs lernten, so wie es ja in der Jugend ohnehin auch sein muss, mal andere Positionen kennen und gerade "Aushilfstorwart" Nick, der sein erstes Spiel zwischen den Pfosten absolvierte, legte seinen sehr starken Auftritt hin und verhinderte mit starken Paraden einige Gegentore für seine Mannschaft. 

 

 

 

Spielplan

Category ImageFreundschaftsspiel - C1 (Ausw)
Mittwoch, 21. November 2018
18:00 Uhr [C1] SSV Grefrath 1 - SV 1
Category ImageFreundschaftsspiel - D1 (Ausw)
Donnerstag, 22. November 2018
18:00 Uhr [D1] SSV Grefrath 1 - SV 1
Category ImageLigaspiel - E1 (Heim)
Samstag, 24. November 2018
11:00 Uhr [E1] SV 1 - SuS Krefeld 1
Category ImageFreundschaftsspiel - C2 (Ausw)
Samstag, 24. November 2018
12:00 Uhr [C2] Thomasstadt Kempen 2 - SV 2
Category ImageFreundschaftsspiel - A1 (Heim)
Samstag, 24. November 2018
15:00 Uhr [A1] SV 1 - 1. FC Mönchengladbach 2

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook