Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Ihr Spielverein St.Tönis

 

         Deitenbach 2018                Osterfussballschule 2018



Spielberichte SV St. Tönis Jugend - 18. KW

C1 mit knapper Heimniederlage gegen den TSF Bracht, B1 mit überzeugendem Sieg bei Union Nettetal

Bei Kaiserwetter geht es in die letzten Züge der aktuellen Saison. Die "Decision Days" stehen an. Schaffen die einzelnen Mannschaften ihre Saisonziele? Noch steht nichts endgültiges fest, was die Qualifikation zur Kreisleistungsklasse in der B- und C-Jugend angeht. Wir schauen jedoch wie gewohnt auf die vergangene Woche zurück und fassen das Spielgeschehen einmal kurz zusammen:

Den Beginn machte bereits am Mittwochnachmittag unsere E2 bei ihrem Heimspiel gegen die E1 der Sportfreunde Leuth. Gegen körperlich überlegene Gegner war der Spielverein jedoch spielerisch die klar stärkere Mannschaft und gewann nach wirklich überzeugendem Auftritt klar mit 11:4, wo drei der vier Gegentore nach Rotation der Spieler auf eher ungewohnten Positionen fielen. Aber auch diese Positionen müssen und sollen Spieler, gerade in dem Alter, mal gespielt haben. 

Donnerstag ging es für unsere C2 zum Auswärtsspiel zum Dülkener FC. Es war ein Nachholspiel aus der Hinserie, welches wegen damals widriger Witterungsverhältnisse ausfiel. Die grandiose Siegesserie der Mannschaft von Trainer Louis Winkes und Detlef Deryk wurde jedoch jäh gestoppt. Die C2 des Gastgebers bestand aus deren kompletter C1, was dann am Ende ein 0:8 aus Sicht des Spielvereins bedeutete. Man wolle sich für die Qualifikationsspiele fit halten hieß es. Nun dann. 

Am selben Tag trat unsere C1 zuhause gegen den TSF Bracht an, um dort einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib in der Kreisleistungsklasse zu machen. Jedoch lag man schon nach zwei gespielten Minuten mit 0:1 hinten. Ein Doppelschlag der Gäste kurz vor der Halbzeit ließen den Gast schon als klaren Sieger aussehen. Die Geschichte war einfach wie simpel: Bracht nutzte jede der sich ihr bietenden Chancen eiskalt, während der SV etwas fahrlässig vor dem Tor agierte. Jedoch konnte man sich nach der Pause durch einen Doppelpack von Stürmer Neil Bick-Fuertes auf 2:3 wieder heran kämpfen, vergab jedoch in der Schlussphase noch klarste Chancen auf den Ausgleich. Am Ende war es ein glücklicher Sieg für die Gäste, die vor dem Gehäuse schlichtweg cooler waren als der Spielverein. Jetzt muss nach interner Rechnung der beteiligten Verantwortlichen ein Remis im letzten Saisonspiel beim VfL Willich her. Die Mannschaft hofft hier auf ordentliche Unterstützung!

Am Samstag kam die D1 zu einem ungefährdeten und klaren Sieg beim OSV Meerbusch. In einem einseitigen Spiel bestimmt die D1 des SV das Geschehen von Anfang an. Durch gutes Zweikampfverhalten und schnelles Kombinationsspiel erspielten sich die Jungs des Spielvereins eine Torchance nach der anderen und gewannen am Ende auch in der Höhe verdient mit 8:0. Die Tore erzielten Bleron, Henning und je zweimal Anton, Adrian und Raphael. 

Nur drei Tage später kam es, wie der Spielplan es will, schon direkt zum Rückspiel unserer C2 gegen den Dülkener FC, die dieses mal mit ihrer "obligatorischen" Truppe angetreten sind. Viele Verletzte standen im Vorfeld auf unserer Habenseite, weswegen man aber dennoch die erste Halbzeit gut mitgehalten und zwei sichere Chancen vergeben hat. Diese Chancenverwertung hat sich im zweiten Durchgang dann gerächt und man unterlag dann am Ende, auch da man in der zweiten Hälfte klar nachgelassen hat, verdient mit 0:3. Das nächste Spiel gegen Kempen soll es für die Jungs wieder besser laufen mit hoffentlich wieder gesunden Spielern. Aktuell fehlen in der Mannschaft fünf Spieler. 

Ebenfalls gegen den Dülkener FC ging es für unsere E2. Aufgrund Personalmangels auch in dieser Mannschaft musste man sich unter anderem in der F-Jugend um Leihspieler bemühen. Dennoch legte die Mannschaft der Trainer Jens Terhardt und Uli Rahmlow im Vergleich zu Mittwoch nochmal eine Schippe drauf und traf nach wirklich herrlichstem Kombinationsfußball bis zur Pause insgesamt zehn Mal. Nach der Pause vernachlässigte man etwas die Defensive, was bei einem Endstand von 18:3 für den Spielverein auch Meckern auf hohem Niveau ist. 

Unsere E1, F1 und auch unsere D3 hatten hohe bis unüberwindbare Aufgaben vor sich. Gegen Bayer Uerdingen, respektive dem KFC Uerdingen und Union Nettetal unterlag man am Ende doch klar und deutlich, wobei unsere F1 gegen den KFC mit einem 3:8 noch das beste Ergebnis erzielen konnte. 

Unsere D2 unterlag zuhause ebenfalls und zwar der D2 der JSG Niederkrüchten, die als Siebenermannschaft antreten muss. Kleinfeldfußball ist für die Mannschaft von Kapitän Julian Witzke doch eher ungewohntes Terrain, was auch in dem Fall zur Niederlage seinen Anteil hatte. 

Am Sonntag stand dann das vorentscheidende Spiel unserer B1 beim SC Union Nettetal an. Ein Sieg musste her, um weiter Chancen auf den direkten Klassenverbleib haben zu müssen. Das Spiel begann sehr gut sich Sicht von Schwarz-Gelb, Fynn Schild traf früh in den Winkel zum 1:0 für den SV. Danach offenbarten sich doch einige Lücken in der Defensive, die Nettetal durch wirklich guten Fußball auch ausnutzen konnte. Zur Pause stand es 3:1 für den Gastgeber. Aus der Pause kam der Spielverein dann aber wie von der Tarantel gestochen. Binnen drei Minuten drehte der Spielverein den 1:3 Rückstand durch Tore von Valon Xhaferi, Tobias Kokol und Mats Tholen zum 4:3. Danach wurde es auf dem Platz etwas hitzig. Nettetal fing sich einen Platzverweis ein und auf dem Feld drohten die Emotionen überzukochen. Hier verstand es der gute Schiedsrichter jedoch, zwischen beiden Parteien zu vermitteln und die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Gut auch seine Vorteilsauslegung, die Valon mit seinem zweiten Tor ausnutzen konnte, indem er den Treffer zum 5:3-Endstand erzielen konnte. Damit holte man sich die wichtigen drei Punkte. Mit einem Sieg nächste Woche beim Tabellenvorletzten aus Anrath wäre der Klassenerhalt in trockenen Tüchern. Auch hier hofft die Mannschaft der Trainer Justin Müller, Uwe Wolters und Carsten Freitag auf dieselbe hervorragende Unterstützung wie am heutigen Tage.

 

 

 

Spielplan

Category ImageFreundschaftsspiel - Auswärts
Sonntag, 05. August 2018
13:00 Uhr (2.Mannschaft) Thomasstadt Kempen 2 - SV 2
Category ImageFreundschaftsspiel - A1 (Heim)
Sonntag, 26. August 2018
12:00 Uhr [A1] SV 1 - Rhenania Hamborn 1
Category ImageFreundschaftsspiel - A1 (Heim)
Mittwoch, 29. August 2018
19:00 Uhr [A1] SV 1 - Viktoria Anrath 1
Category ImageFreundschaftsspiel - D1 (Ausw)
Donnerstag, 30. August 2018
18:15 Uhr [D1] PSV Mönchengladbach 1 - SV 1

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook